Tarifvertrag krankenpflege gehalt

Wird ein versteckter Produktionsunfall entdeckt oder eine Beschwerde, ein Antrag oder eine andere Beschwerde des Opfers, seines Stellvertreters oder der Beziehungen eines Opfers, das infolge des Unfalls ums Leben kam, unter Angabe ihrer Ablehnung der Ergebnisse der Untersuchungskommission eingereicht, und wenn auch Informationen vom Arbeitgeber oder seinem Bevollmächtigten über die Folgen eines Produktionsunfalls vorliegen. , nach Ablauf der Arbeitsunfähigkeit des vorübergehenden Opfers, untersucht der Inspektor des öffentlichen Arbeitsschutzes den Unfall in der Produktion gemäß den Bestimmungen dieses Artikels, unabhängig von der Verschreibung des Unfalls, an dem in der Regel der Gewerkschaftsinspektor und bei Bedarf ein Vertreter einer anderen staatlichen Aufsichtsbehörde beteiligt ist. Auf Antrag eines Arbeitnehmers hat ein Arbeitgeber das Recht, einem Arbeitnehmer, der an einem anderen Arbeitsvertrag innerhalb derselben Organisation arbeitet, eine andere Position, Eine andere Fachrichtung oder einen anderen Beruf zu gestatten, die über die Grenzen der normalen Arbeitszeit hinausgehen, um eine interne Kombination von Arbeitsplätzen zu ermöglichen. Im Falle einer technischen Notwendigkeit hat der Arbeitgeber das Recht, den Arbeitnehmer für einen Zeitraum von nicht mehr als einem Monat in eine Stelle in derselben Organisation zu verlegen, die in einem Arbeitsvertrag nicht erwähnt wird. Die Löhne müssen auf der Grundlage der neuen Arbeitsplatzposition gezahlt werden, sollten aber nicht unter den Durchschnittslöhnen auf der vorherigen Position liegen. Diese Art des Übergangs ist zur Verhütung einer Katastrophe oder eines technischen Unfalls oder zur Beseitigung der Folgen einer Katastrophe, eines technischen Unfalls oder einer Naturkatastrophe möglich; zur Vermeidung von Unfällen, stehendes Stehen (vorübergehendes Arbeitsstopp aus wirtschaftlichen, technischen, technischen oder organisatorischen Gründen, Zerstörung oder Sachbeschädigung und Ersatz eines fehlenden Mitarbeiters). Der Mitarbeiter kann aufgrund des Gesundheitszustands gemäß den Ergebnissen der ärztlichen Untersuchung nicht in eine Stelle versetzt werden, die diesem Mitarbeiter aufgrund des Gesundheitszustands entgegensteht. Die Vereinbarung gilt für alle Arbeitgeber, die dem Arbeitgeberverband angehören, der die Vereinbarung abschließt. Die Aufhebung der Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband entbindet den Arbeitgeber nicht von der Einkündigung des während der Mitgliedschaftsperiode geschlossenen Vertrags. Der Arbeitgeber, der innerhalb der Geltungsdauer des Vertrages dem Arbeitgeberverband beitritt, kommt den in diesem Vertrag festgelegten Verpflichtungen nach. Die Liste der erforderlichen Leistungen (Dienstleistungen) in Organisationen, Tochtergesellschaften, Repräsentanzen, deren Tätigkeiten mit der Sicherheit, der Gesundheitsversorgung und den wesentlichen öffentlichen Interessen der Menschen zusammenhängen, wird in jedem Wirtschaftszweig (Teilbereich) der Wirtschaft von der für die Koordinierung und Verwaltung der Tätigkeiten in der jeweiligen Zweigniederlassung (Teilabteilung) der Wirtschaft befugten Bundesexekutivorgan erstellt und genehmigt, gemäß Vereinbarung mit der jeweiligen russischen Nationalen Gewerkschaft.